Veränderung darf auch Spaß machen

So könnte Ihr Coaching ablaufen

Bei einem ersten unverbindlichen und kostenfreien Kennenlerngespräch tauschen wir uns über Ihr Coachinganliegen aus und besprechen alle offenen Fragen miteinander. Wir klären die wesentlichen Punkte, um gut und erfolgreich miteinander arbeiten zu können.

Danach bearbeiten wir über mehrere Treffen Ihr Anliegen im Dialog. Zu Beginn konkretisieren wir Ihr persönliches Erfolgsziel und legen fest, woran Sie erkennen können, dass Sie es erreicht haben.

Beim Coaching geht es nicht immer ernst, sondern häufig auch mit Humor zu. Veränderung darf schließlich Spaß machen!

Ich biete Ihnen in unseren Gesprächen vielfältige Möglichkeiten zur Selbstreflexion und zu Perspektivwechseln, durch die Sie für sich neue Verhaltensweisen entwickeln können, die zu Ihnen passen und mit denen Sie sich wohlfühlen. Genauso können Sie sich bewusst dafür entscheiden, dass alles bleibt, wie es ist.

Am Ende des Coachingprozesses schauen wir gemeinsam mit etwas zeitlichem Abstand, wie nahe Sie Ihrem Ziel gekommen sind. Erfahrungsgemäß braucht ein effektiver und effizienter Coachingprozess etwa ein halbes Jahr, in dem wir uns in unterschiedlichen Abständen mehrmals mit Ihrem Thema intensiv auseinandersetzen, im Regelfall sechs- bis neunmal insgesamt. Die meisten Klienten bevorzugen es, sich außerhalb ihrer gewohnten Umgebung zu begegnen und fühlen sich in meinem lichtdurchfluteten Raum direkt am Stadthafen Münsters sehr wohl.

Ach Sandra, diese Klarheit. Das dahin war schon ein ganz schöner Ritt, aber mit Deiner wohlwollenden und strukturierten Art hast Du mich immer wieder behutsam auf Kurs gebracht. Hast mir an den hakenden Stellen beim Entknoten geholfen und auch später beim Zusammenpuzzeln der neuen Optionen. Vielen Dank für diese ereignisreiche Zeit der Selbsterkenntnis und des Segelsetzens.

Privatklientin/Gründerin aus Dülmen